Madame Pompadour
Operette von Leo Fall

Regie: Klaus Seiffert
Musikalische Leitung: Stefan Klingele
Choreographie: Mirko Mahr

Mit: Lilli Wünscher, Mirjam Neururer, Aneta Ruckova, Adam Sanchez, Jeffrey Krueger, Hinrich Horn, Justus Seeger

Ballett Musikalische Komödie
Chor Musikalische Komödie
Orchester Musikalische Komödie

Musikalische Komödie Leipzig

"Both costumes and sets have been designed by Tom Grasshof. Costumes are suitably lavish and ‘of the period,’
but he also has fun by dressing anyone in uniform as if they inhabit French toy town, in red, white and blue stripes.
There is a basic, attractive set allowing use of the full stage as well as several sets of double doors on wheels
which are used to confine the action for intimate scenes when needed. These are easily wheeled around by the cast
and are especially effective when special ‘entrances’ are needed, such as at the beginning of Act Two.
The sets are made even more evocative by superb lighting design (Thorsten Mengel) which achieves the unusual
by not only lighting the faces of the actors, but also succeeds in being very atmospheric."


7. Juni 2019, Opera-Research-Center, John Groves

Klaus Seiffert bettet bei seinem Regiedebüt an der Musikalischen Komödie diese frivole Parodie auf den Feudalismus in ein
knallbuntes, opulentes Rokoko-Kostümfest (Bühne, Kostüme: Tom Grasshof) mit herrlich verrückten Perücken,
extrem kurzen Röcken und tiefen Dekolletés. Zentraler Bestandteil der prunkvolle Ausstattung sind die verschiebbaren Türen,
die von einem Gemach ins nächste führen und auch mal als Versteck dienen.

Fazit: Knallbunt, lasziv, kurzweilig, mit vielen wunderbaren Ohrwürmern und ´nem ordentlichen Schuss Walzerseligkeit:
Diese Pompadour vermag zu unterhalten und ist auf jeden Fall zu empfehlen!

3. Juni 2019, Eva Hauk, Kultura Extra

"Tom Grasshof klotzt mit Materialien und Kostümen."

3. Juni 2019 Magazin für Industrie und Kultur



Szenenfotos von Tom Schulze / Bühnenbild Fotos aus der Beleuchtungsprobe von Tom Grasshof:







































































Szenenfotos: Tom Schulze

DER VOGELHÄNDLER
Operette von Carl Zeller

Regie: Andrea Moczko
Musikalische Leitung: Kari Kropsu

Mit: Runette Botha, Gerlind Schröder, Benedict Hilbert, Klaus-Uwe Rein, Max An, Norbert Zilz, Tobias Schöner,Thea Rein, Amrei Wasikowski,
Gijs Nijkamp, Juha Koskela, Opernchor, Ballett, Extra Chor

Nordharzer Städtebundtheater

Beleuchtungsprobe:































Fotos: Yvonne Schöner


Weiteres Projekt in der Entwicklung

Madame Pompadour
Operette von Leo Fall

Regie:
Musikalische Leitung:
Choreographie:

Mit:

Musikalische Komödie Leipzig


Pasted Graphic

Pasted Graphic 1

Pasted Graphic 2

Pasted Graphic 3

Pasted Graphic 4

Pasted Graphic 5

Pasted Graphic 6

Pasted Graphic 7

Pasted Graphic 8

DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR Komische Oper von Otto Nicolai
Regie: Niels Peter Rudolph
Kostüme: Hedi Steffens

Mit: Inga Britt-Anderson u.v.a.

Folkwanghochschule Essen, Neue Aula


pasted-graphic-9-3

pasted-graphic-3-4-3-3

pasted-graphic-7-3

ORPHEUS IN DER UNTERWELT Operette von Jaques Offenbach
Regie: Gregor Horres
Musikalische Leitung: Matthias Höfert
Kostüme: Karin Alberti

Mit: Harald Krachtowil, Susanne Hayo, u.v.a.

Freilichtspiele Tecklenburg

pasted-graphic-3-6 pasted-graphic-18 pasted-graphic-19

IM WEISSEN RÖßL Operette von Ralf Benatzky
Regie: Gregor Horres
Musikalische Leitung: Matthias Höfert
Choreographie: Annette Fischer
Kostüme: Karin Alberti

Mit: Michael Schüler, Susanne Dengler, Alexander M. Helmer, Anja-Katharina Wigger, Holger Ehlers, Marko Formanek, Fred Banse, Kristian Lucas, u.v.a.

Freilichtspiele Tecklenburg

pasted-graphic-8-4-2 pasted-graphic-9-4-3 pasted-graphic-10-4 pasted-graphic-8-5