AUSWAHL PROJEKTE KISS ME KATE -Das Broadway Musical-
Musical von Cole Porter

Regie: Klaus Seiffert
Musikalische Leitung: Florian Kießling
Choreographie: Mario Mariano

Mit: Antje Rietz, Michael Papke, Tobias Schöner, Benedicte Hilbert, Gijs Nijkamp, Bettina Pierags, Thomas Kiunke, Juha Koskela, Klaus-Uwe Rein, Norbert Zilz,
Mario Mariano, Emil Roijer, Helmut Müller, Chor und Statisterie

„Die Besetzung der Rollen ist neben einem genialen, für die kleinen Bühnen des Nordharzer Städtebundtheaters geschaffenen Bühnenbild (Tom Grasshof)
ein Erfolgsgarant“ Volksstimme 08. Mai 2018

Fotos: Yvonne Schöner

Pasted Graphic

Pasted Graphic 1

Pasted Graphic

Pasted Graphic 1

Pasted Graphic 2

Pasted Graphic 3

Pasted Graphic 4

Pasted Graphic 5

Pasted Graphic 6

Pasted Graphic 7

Pasted Graphic

Pasted Graphic 1

Pasted Graphic

Pasted Graphic 1

Pasted Graphic

Pasted Graphic 3

Spatz und Engel
Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry

Regie: Daniel Große Boymann
Kostüme: Ulla Röhrs
Mit: Heleen Joor, Susanne Rader, Steffen Wilhelm, Arzu Ermen

„Bühnenbildner Tom Grasshof hat sich einen einfachen Trick ausgedacht, um die die verschiedenen Spielorte anzudeuten. Mit wenigen Kulissen
und Requisiten werden Künstlergarderoben, Hotelzimmer, Krankenhaus und Privatgemächer vor Augen geführt. Eine wunderbare Inszenierung.“
Frankfurter Neue Presse 21. Oktober 2017

„Zwei umgedrehte Tischelemente (Bühne: Tom Grasshof) reichen, um Achterbahn zu fahren, und wenn man zwei Stäbe in ein Tischelemet steckt,
Sitzt man in einem Kettenkarussel“ Frankfurter Rundschau 21. Oktober 2017

„Mit wenigen weißen Versatzstücken deutet der Bühnenbildner Tom Grasshof die Szenenwechsel zwischen der Rahmenhandlung und dem Pott an“
Frankfurter Allgemeine Zeitung 21. Oktober 2017

„...und leisten dazu auch noch Umbauarbeiten, auf der von Tom Grasshof mit wenigen Requisiten wirkungsvoll ausgestatteten Bühne.“
Zeitung Wetzlar 22. Oktober 2017

„...Die Bühne (Tom Grasshof) kommt mit ein paar Quadern aus, die sich schnell zu Hotel - und Krankenzimmern und auch Auto-Scootern auf Coney Island umbauen lassen.
Für die großen Gesangsauftritte in Las Vegas oder anderswo genügt es, den Vorhang fallen zu lassen...“ Musikmagazin Strandgut 26. Oktober 2017

„...ein pfiffiges Bühnenbild..“ 20. November 2017 Blog Kathrin Suedmeyer


Beleuchtungsprobe:

Pasted Graphic 3

Pasted Graphic 4

Pasted Graphic 5

Pasted Graphic 6

Pasted Graphic 11

Pasted Graphic

Pasted Graphic 1

fott es fott - DIE BONN REVUE Revue von Stephan Ohm Regie und Musikalische Leitung: Stephan Ohm Kostüme: Anja Safaan

Mit: Leon van Leeuwenberg, Barbara Köhler, Maja Sikora, Ina Harder, Raphael Grosch
Arbeitsmodell in der Entwicklung: 1. Teil TV STUDIO

pasted-graphic-3-4

2. Teil KANTINE

pasted-graphic-3-3-2

THE ADDAM´S FAMILY -Das Broadway Musical- Musical von Andrew Lippa Regie: Klaus Seiffert Musikalische Leitung: Florian Kießling Choreographie: Mario Mariano Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlingburg Ausgezeichnet mit dem Theaterpreis 2017 der Fördervereine als BESTE INSZENIERUNG! Beleuchtungsprobe Villa „Addams“

pasted-graphic-2

Beleuchtungsprobe „Folterkammer“

pasted-graphic-3

Beleuchtungsprobe: „Speisesaal“

pasted-graphic-3-2

THE ADDAM´S FAMILY -Das Broadway Musical- Musical von Andrew Lippa Regie: Klaus Seiffert Musikalische Leitung: Florian Kießling Choreographie: Mario Mariano Bergtheater Thale _Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlingburg „...Doch Darsteller, üppig gestaltete Kostüme und gruftig-gruselige Requisiten von Tom Grasshof reißen alles raus. Unendlich viele kleine und große Details sieht man in der Bergtheater-Abendstimmung. Doch Tentakel, abgeschnittene Hände, Folterstühle und von den Schultern rollende Köpfe, all das macht das Musical zu keinem Kinderstück.“... Radio HBW „...Für die richtige Stimmung sorgten auch die Kostüme und Masken der Darsteller. Herrlich morbide Gestalten, die hässlich aussehen, aber nicht ängstlich machen, bevölkern in vielen Szenen die Bühne. Und so mancher Gag, wie der Flug von Fester zum Mond, lässt die Geschichte um die Untoten zum grossen Spass werden...“ Mitteldeutsche Zeitung *...ergänzt durch eine exzellente Masken- und Kostümabteilung (Bühnenbild und Kostüme: Tom Grasshof) zeichnen die Produktion aus.“ Volksstimme, Renate Petrahn

thumb_dsc01260_1024


thumb_dsc01294_1024


thumb_dsc01499_1024


thumb_dsc01647_1024


thumb_dsc01245_1024


thumb_dsc01379_1024


thumb_dsc02010_1024


thumb_dsc01902_1024


thumb_dsc02108_1024


thumb_dsc01853_1024


thumb_dsc02147_1024


thumb_dsc02152_1024


thumb_dsc02156_1024


thumb_dsc01308_1024 thumb_dsc01298_1024thumb_dsc01339_1024


thumb_dsc01642_1024 thumb_dsc02031_1024 thumb_dsc01739_1024


pasted-graphic-3-3

THE LAST FIVE YEARS Musical von Jason Robert Brown
Regie: Daniel Witzke/Christoph Drewitz
Musikalische Leitung: Sebastian De Domenico

Mit: Patrick Stanke und Charlotte Heinke
Rex Theater Wuppertal

„Gestützt wird die Liebes- und Leidensgeschichte von Cathy und Jamie durch ein wirklich hervorragendes Bühnenbild (Tom Grasshof), dessen zerbrochener Bilderrahmen den Blick auf eine Leinwand mit Fotos aus glücklicheren Tagen des Paars freigibt. Weitere Kulissen dieser ganz in weiß gehaltenen Bühne sind vier Kisten, aus denen Stahnke und Heinke die jeweiligen Requisiten hervorzaubern, die sich aber wahlweise auch in ein Bett oder weihnachtliches Wohnzimmer verwandeln lassen.“ (Blickpunkt Musical 2005) „Die Bühne (Tom Grasshof) ist sehr einfach gehalten. Es gibt bloß ein paar Kisten, die als Umzugskartons fungieren können, aber auch ständig neu kombiniert werden, um Tisch, Bett oder Bank zu sein.“ (musicalzentrale 2005) „Das Bühnenbild ist durch die Videoprojektionen und einfachen Requisiten sehr einfallsreich..“ (Musicals 2005) pasted-graphic-4-3-3 pasted-graphic-5-3-2 img_0820

pasted-graphic-3-4-3-2 pasted-graphic-5-3-3

MERRILY WE ROLL ALONG Musical von Stephen Sondheim
Regie: Stefan Huber
Musikalische Leitung: Patricia Martin
Choreographie: Derek Williams
Kostüme: Kati Schmidt/Lisa Nielebrock

Mit: Eric Rentmeister, Christian Stadlhofer, Nadja Karasjew, Dominique Siassia, Katrin Künstler, Katja Uhlig, Ulrich Schauth, Sebastian Coors,
Gursh Singh, Michael Mills, Patrick Schenk, u.v.a.
Folkwanghochschule Essen, TOR 2

pasted-graphic-7-3-2 pasted-graphic-8-2 pasted-graphic-9-4 pasted-graphic-10-3 pasted-graphic-11 pasted-graphic-12 pasted-graphic-9-4-2 pasted-graphic-13-2 pasted-graphic-14


© 2015 Tom Grasshof Kontakt